header final

Ein offenes Angebot für Trauernde in Miltenberg

am ersten Samstag im Monat, 15:00-17:00 Uhr

Die Trauertreffs am 5.12.2020 und 2.1.2021 finden wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen digital statt. Informationen zum Zugang zum digitalen Trauertreff-Raum finden sich weiter unten.

In der Trauer nicht allein

Der Trauertreff ist ein Angebot für trauernde Menschen,...

  • die nach einem Abschied und Verlust anderen trauernden Menschen begegnen und sich mit ihnen austauschen möchten.
  • die Verständnis, Trost und Kraft gemeinsam mit anderen Betroffenen suchen.
  • die sich in einem geschützten Rahmen in ihrer Trauer zeigen möchten.

 

Der Trauertreff

steht allen Menschen offen,
die um den Verlust eines Menschen trauern,
unabhängig von ihrer Herkunft und Religion.

Der Trauertreff bietet Zeit und Raum für Gespräche, Impulse und Begegnungen. Aktuelle Trauer– und Lebensthemen der Besucherinnen und Besucher werden beachtet.

Die Teilnehmenden erfahren Solidarität, Gemeinschaft und Mitgefühl. Sie bekommen Ermutigung, sich ihrem Lebensfluss neu anzuvertrauen.

Es gibt immer das Angebot bei Kaffee und Kuchen, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus gibt es an jedem zweiten Termin ein Kreativangebot, bei dem mit Gestalten, Malen, Musik oder Ähnlichem an der eigenen Trauer gearbeitet und ihr Ausdruck verliehen werden kann.

Der Trauertreff wird von einem Team geleitet, das für diese Aufgabe ausgebildet wurde, und aus seinem christlichen Glauben heraus Menschen einen Raum für ihre Trauerarbeit eröffnen will.

Die Teilnahme am Trauertreff ist ohne Voranmeldung möglich. Sie können zu einem einzelnen Termin kommen oder zu mehreren, wie es Ihnen gut tut.

 

Termine

Sa, 5. Dezember 2020

Digitaler Trauertreff 

Sa, 2. Janaur 2021

 Digitaler Trauertreff 

Der Trauertreff ist ein offenes Angebot
der Pfarreiengemeinschaft St. Martin Miltenberg-Bürgstadt
in Kooperation mit dem
Kreiscaritasverband Miltenberg
für alle trauernden Menschen

 

Kontakt

Florian Grimm, Diakon

Tel.:  0176 24894615

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wie nehme ich am digitalen Trauertreff teil?

Keine Sorge. Das ist gar nicht so schwer. Hier ist es Schritt für Schritt erklärt.

Es empfiehlt sich, besonders wenn man noch nicht per BigBlueButton an einer Videokonferenz teilgenommen hat, schon ab 14:30 Uhr vor Beginn des Trauertreffs den Zugang auszuprobieren. Dann können technische Fragen in Ruhe geklärt werden.

Allerdings braucht man dazu ein Smartphone, einen Laptop oder PC mit Mikrofon und möglichst Kamera sowie eine stabile Datenverbindung (am besten per WLAN oder Kabel). Eine Teilnahme per Telefon ist leider nicht möglich.

Zunächst muss man diesen Link https://bistum-wuerzburg.ocweb.schule/b/mar-jaa-bzw anklicken oder in die Adresszeile des Browsers (Chrome, Firefox...) kopieren.

Dann öffnet sich eine Seite des Anbieters BigBlueButton, auf der Sie Ihren Namen eintragen.

Es öffnet sich eine Seite mit dem englischen Hinweis: "Bitte warten Sie, bis Sie ein Moderator einlässt." Darauf müssen Sie nun warten. Wenn Sie der Moderator in den Trauertreff-Raum eintreten lässt, öffnet sich automatisch wieder ein Fenster.

Dort werden Sie gefragt, ob Sie mit Mikrofon teilnehmen oder nur zuhören wollen. Hier unbedingt den Button "mit Mikrofon" drücken, sonst können Sie nur zuhören, aber nichts sagen.

Danach fragt Ihr Gerät wahrscheinlich, ob Sie Ihr Mikrofon freigeben wollen. Das müssen Sie erlauben. Die Funktion des Mikrofons kann nun im Echo-Test getestet werden.

(Wenn es nicht funktioniert, ist oft ein weiterer Zugangsversuch erfolgreich. Dazu schließen Sie das PopUp-Fenster und klicken auf die drei Punkte oben rechts. Es wird ein Menü sichtbar, bei dem Sie ganz unten "Ausloggen" klicken. Dann sind Sie wieder auf der Seite, auf der Sie Ihren Namen eingegeben haben.)

Wenn Sie bestätigen, dass Ihr Mikrofon funktioniert (Daumen hoch), betreten Sie den Trauertreff-Raum. Sie können nun zuhören. und sprechen und die anderen Teilnehmer*innen per Video sehen. Nun können Sie noch selbst Ihre Kamera nutzen, damit sie auch für die anderen zu sehen sind. Dazu drücken Sie den Button unten in der Mitte rechts mit der durchgestrichenen Kamera. Sie können dann ihr Bild sehen, evtl. ihre Kamera wählen und die Bildqualität einstellen (mittel reicht, bei schlechterer Datenverbindung besser: niedrig). Nach einem Klick auf "Freigabe starten" wird ihr Bild auch für die anderen sichtbar.

Schließen Sie das Fenster mit Informationen zu BigBlueButton durch Klick an die rechte obere Ecke. Dann ist mehr Platz für die Videobilder der Teilnehmer*innen.

Wenn es Probleme mit dem Ton gibt, können Sie dem Moderator etwas in den "öffentlichen Chat" schreiben. Dieser ist beim PC/Laptop automatisch geöffnet. Am Smartphone können Sie ihn mit Drücken der Figur oben links und im Menü "Öffentlicher Chat" öffnen.

­