header final

Grüß Gott und herzlich willkommen dav

auf der Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft „St. Martin“! Ich freue mich über Ihr Interesse an unseren katholischen Kirchengemeinden in Miltenberg, Bürgstadt, Breitendiel, Wenschdorf mit Monbrunn und Mainbullau. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unseren Internetseiten.

Nach dem Ende der meisten Corona-Beschränkungen kann unser Gemeindeleben wieder weitgehend normal stattfinden. Ich lade Sie herzlich  zu unseren Gottesdiensten sowie zu unseren sozialen und kulturellen Veranstaltungen und Aktionen ein. Gerade in dieser schweren Zeit, die von vielen Sorgen geprägt ist, tut es gut, miteinander Gottes Gegenwart und eine lebendige Gemeinschaft zu erleben.

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen von Herzen Gottes Segen!

Ihr

Jan Kölbel, Pfarrer

 

Das Pfarrbüro in Miltenberg  ist in der Ferien- und Urlaubszeit (1.08. - 11.09.2022) lediglich Montag-Donnerstag von 8-12 Uhr geöffnet.

Das Pfarrbüro in Bürgstadt bleibt geschlossen und ist ab 13.09.22 wieder dienstags geöffnet.

 

Nachrichten

Gefirmt und sportlich

Pünktlich zum Bundesligabeginn ging eine Einladung mit sportlichem Inhalt an die Gefirmten heraus. Nicht nur gläubig gestärkt durch die Gabe des Heiligen Geistes sollten sie sich im Pfarrgarten einfinden, sondern auch sportlich und fit sein ...

Ein Drachenkampf in Bronze gegossen

Feier des Patroziniums der Heiligen Margareta in Bürgstadt und Verabschiedung langjähriger Pfarrgemeinderatsmitglieder

Als Drachenkämpferin kennt man die heilige Margareta, die in Bürgstadt gleich das Patrozinium zweier Kirchen innehat.

Am Ende des Gottesdienstes ehrte Pfarrer Kölbel zwei Pfarrgemeinderatsmitglieder, die wegen der Auflösung der Pfarrgemeinderäte auf Gemeindeebene aus ihrem Ehrenamt ausscheiden.

Firmung am 25.07.22 mit Weihbischof Ulrich

 Ein wahrer Festtag für unsere Pfarreiengmeinschaft! Am Fest des heiligen Apostel Jakobus kam Weihbischof Ulrich nach Miltenberg, nicht um seine "alte" Pfarrkirche zu sehen, sondern um den knapp 50 Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden.  ...

­