header final

Grüß Gott und herzlich willkommen dav

auf der Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft „St. Martin“! Ich freue mich über Ihr Interesse an unseren katholischen Kirchengemeinden in Miltenberg, Bürgstadt, Breitendiel, Wenschdorf mit Monbrunn und Mainbullau. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unseren Internetseiten.

Infolge der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen ist unser sonst so vielfältiges liturgisches, soziales und kulturelles Gemeindeleben derzeit stark heruntergefahren. Aber wir sind als Kirche in dieser schweren Zeit für Sie da.

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen von Herzen Gottes Segen!

Ihr

Jan Kölbel, Pfarrer

 

Nachrichten

Patrozinium St. Margareta 2021 und 60-jähriges Kirchweihjubiläum

In einem festlichen Sonntagsgottesdienst feierte die Pfarrgemeinde Bürgstadt am 18.07.2021 den 60sten Geburtstag der Neuen Pfarrkirche. Das Patrozinium, also den Namenstag der Kirche St. Margareta, der am 20. Juli gefeiert wird, nahm Pfarrer Jan Kölbel zum Anlass, auch besonders an den Geburtstag, den Weihetag der Kirche zu erinnern. Am 12. und 13. März des Jahres 1961 wurde sie feierlich von ...

Pfarrbriefe online

„Fassungslos vor Staunen"

Man versteht sich einfach nicht und kommt nicht zueinander. ... Das geschieht in der Gesellschaft. Ich erlebe das auch in der Kirche, ... Die Auseinandersetzungen werden polemisch geführt, Menschen in Schubladen gesteckt.!

- Als Christinnen und Christen glauben wir, dass der Geist Gottes zusammen führt statt spaltet. Wer darauf setzt, andere wirklich verstehen zu wollen, und sich vornimmt, niemanden mehr in Schubladen stecken zu wollen, der oder die kann damit beschenkt werden, fassungslos vor Staunen zu sein. -

Marcus Schuck, Pastoralrefernt

Familiengottesdienst zum Abschluss der Kiliani-Woche

Am heutigen Sonntag, 11.07.21, ende die Kiliani-Woche, sagte Pfarrer Jan Kölbel bei der Begrüßung der Teilnehmer am Familiengottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus, Miltenberg. Dies sei eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die Legende des Hl. Kilian und seiner Gefährten zu werfen, die von drei Kindern dargestellt werde ...

­