header final

Beschränkte Zahl von Mitfeiernden

Aufgrund der Abstandsregeln gibt es in den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft je nach Größe beschränkte und markierte Plätze. Für die Gottesdienste im Freien gibt es eine Höchstzahl von 200 Personen. Da in der Regel der Platz in unseren Kirchen ausreicht, ist keine Anmeldung zu unseren Gottesdiensten erforderlich.

Bitte leisten Sie den Anweisungen der Ordner*innen Folge

Bei jedem Gottesdienst gibt es Ordner*innen. Damit die vorhandenen Plätze sinnvoll genutzt werden und das Ansteckungsrisiko weitgehend reduziert wird, ist ihren Anweisungen Folge zu leisten.

Wer darf nicht teilnehmen?

Personen

  • mit Fieber oder
  • Symptomen einer Atemwegserkrankung,
  • die mit COVID 19 infiziert oder daran erkrankt sind, oder
  • die vom Gesundheitsamt als Kontaktperson der Risikogruppe 1 eingestuft wurden

dürfen nicht an Gottesdiensten teilnehmen.

Bitte bringen Sie Ihr Gotteslob von zu Hause mit!

 

Regelungen für Gottesdienste im Kirchenraum

  • Bitte desinfizieren Sie sich am Eingang ihre Hände.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den Mitfeiernden ist einzuhalten. Bitte setzen sie sich darum nur auf die mit Kreuzen gekennzeichneten Plätze. Personen, die im gleichen Haushalt leben, müssen zueinander diesen Abstand nicht einhalten. Nehmen Sie zunächst die Plätze in der Mitte der Kirchenbänke ein, damit Sie nicht für später Kommende aufstehen müssen.
  • Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt nicht, solange man sich an seinem Platz befindet.
  • Bitte halten Sie auch beim Verlassen der Kirche den Mindestabstand zu anderen ein und stehen Sie bitte nicht in Gruppen über 10 Personen vor dem Kirchenportal zusammen.

Regelungen für Gottesdienste im Freien

An Gottesdiensten im Freien dürfen maximal 200 Personen teilnehmen. Dabei gelten die allgemeinen Abstandsregeln von mindestens 1,50 Meter.

 

 

­